Mehr Zeit für das Wesentliche - Kampf dem Chaos in der Offizin

Presseveröffentlichung treu/hand Aktuell Ausgabe 1-2011

29.04.2011

In der Ausgabe 1-2011 der treu/hand Aktuell - dem Magazin vom Treuhand-Verband Deutscher Apotheker e. V. - verrät Sonja Strich, Geschäftsführerin des PEP-Instituts, wie Sie zu einem aufgeräumten E-Mail- Postfach und Schreibtisch sowie einer verbesserten Kommunikation zu ihren Mitarbeitern gelangen.

Schritt 1: das Sofort-Prinzip
Schritt 2: der idealtypische Arbeitsplatz
Schritt 3: professionelle Planung und Regelkommunikation
Schritt 4: optimale elektronische Ablagestruktur

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

Mütter arbeiten effizienter

Presseveröffentlichung

06.07.2010

Mütter werden oft als "Risiko-Mitarbeiterinnen" angesehen. Warum das nicht so ist, können Sie im folgenden Interview - geführt von der Zeitschrift Emotion mit Frau Strich und Frau Dietze - lesen:

Lesen Sie hier weiter

Durch Störungen ausgebremst – Trends und Entwicklungen

Newsletter "Die Führungskraft heute"

01.07.2009

Als Gastautorin beschreibt Frau Katharina Dietze  im Newsletter "Die Führungskraft heute", erschienen im Forum Verlag,  die Notwendigkeit eines konzentrierten, effektiven und effizienten Arbeitsverhaltens. Denn die Führungskraft hat Vorbildfunktion. Lesen Sie, wie Sie Ihre Ressourcen, Energien und Ihr Wissen so in Ihrem Unternehmen einsetzen, dass mehr Output und eine höhere Arbeitszufriedenheit entstehen. Das ist der Motor für Ihre weitere Karriere.

 
Lesen Sie mehr unter:
file:///C:/Tempor%C3%A4re%20Internetdateien/Content.Outlook/RBAD7EDT/Die_Fuehrungskraft_heute_Juni09.html

Wie Sie effizienter im Büro arbeiten können

(Welt Online 02/2009)

26.02.2009

Der olympische Gedanke – dabei sein ist alles – reicht in deutschen Büros mitten in der Rezession nicht aus. Aktuelle Studien zeigen, dass die Effizienz in der Verwaltung der Produktivität in der Fertigung erheblich hinterher hinkt. Während die Produktionsanlagen vielerorts auf Effizienz getrimmt wurden, hat sich in der Administration oft recht wenig getan.

Lesen Sie mehr unter:
http://www.welt.de/finanzen/karriere/article3234736/Wie-Sie-effizienter-im-Buero-arbeiten-koennen.html


Führungsaufgabe: Qualität und Prozessstabilität

(horizont.net 10/2008)

11.12.2008

Höhere Qualität und mehr Prozessstabilität im Office ist Führungsaufgabe. Die Forderung, Produktivitätssteigerungen wie in der Fertigung auch im Büro umzusetzen, ist allerdings ein steiniger Weg. Damit der Qualitätsgedanke flächendeckend und nachhaltig Einzug ins Büro hält, bedarf es systematischer Stellschrauben.

Lesen Sie mehr unter:

http://www.horizontjobs.de/bewerber/karriere/tipps/Sonja-Strich-Mehr-Pep-im-Team---so-machen-Sie-Ihr-Team-produktiv-und-gluecklich_80937.html



Effiziente Arbeitsabläufe

(Themenbrief Mitarbeiterführung, 09/2008)

01.10.2008

Manager und Sachbearbeiter klagen über zu hohe Arbeitsanforderungen: zu viele Aufgaben, zu wenig Zeit, zu häufige Veränderungen. Dadurch fühlen sich viele Menschen im Arbeitsleben permanent überfordert. Hinzu kommt das Gefühl, fremdbestimmt zu sein und zu wenig Anerkennung zu erhalten. Das führt zu Frust, Lustlosigkeit und geringerer Produktivität.


Wenn Sie an weiteren Informationen zu diesem Artikel interessiert sind, schicken Sie uns eine kurze Mitteilung per E-Mail: info@pep-coaching.com